Herzlich Willkommen

auf der Homepage des Heimat- und Geschichtsvereins Dietzenbach e.V. -  Träger des Museums für Heimatkunde und Geschichte.

Aktuelles

Historische Spurensuche – Personen der Wiedervereinigung

 

Mi, 29. Januar, 19:00 Uhr 

 

Museum für Heimatkunde und Geschichte, Darmstädter Straße 7+11

 

Eintritt: frei

 

Das Jahr 2019 läutete die Friedliche Revolution zum 30. Mal ein, die mit der Öffnung der Berliner Mauer am 9. November 1989 ihren Höhepunkt fand. Den dann angestoßenen Prozess der deutschen Wiedervereinigung nahmen sich Schülerinnen und Schüler der Oberstufe der Ricarda-Huch-Schule vor zum Thema ihrer diesjährigen Spurensuche unter der Leitung von Myriam Andres. Dabei recherchierten sie vor allem die Schicksale von Personen, die alle eines gemeinsam hatten: sie hatten die Friedliche Revolution und die Wiedervereinigung der beiden deutschen Staaten selbst miterlebt, vielleicht sogar mitgestaltet. Im Vortrag werden sicherlich bekannte Persönlichkeiten zur Sprache kommen, aber mitunter „gruben“ die Schülerinnen und Schüler auch Schicksale von Personen heraus, die weniger bekannt und durch die Medien verbreitet wurden. Sie haben die einzelnen Schicksale auf ihre Bedeutung und ihre Verbindung mit dem Wieder-vereinigungsprozess hin untersucht und werden ihre Ergebnisse in einem empfehlenswerten Vortragsabend dem interessierten Publikum vorstellen. Sie dürfen gespannt sein, was sie erwartet.

 

Referenten: Schülerinnen und Schüler der Ricarda-Huch-Schule, Dreieich-Sprendlingen